Hängematte aufhängen/befestigen

Die Hängematte in einer Bananenform

Meist gestellte Frage

Eine der meist gestellten Frage an uns, betrifft das Aufhängen der Hängematte. Auf dieser Seite deshalb eine ausführliche Info über aufhängen, Abstände, Knöpfe und mehr.

Hängematte aufhängen allgemein

  • In einer Hängematte liegt man am besten diagonal. Dafür muss die Hängematte in einer Bananenform hängen. Das heißt, die Aufhängpunkte nicht zu niedrig.
  • Zu große Abstände sind fast nie ein Problem. Das ist ganz einfach mit ein paar Taue zu lösen.
  • Welche Haken und Dübel am besten verwendet werden können, hängt von der Stärke der Wände, Decken und Zäunen, etc. ab. Sind Sie sich nicht sicher, erkundigen Sie sich am besten in einem Fachgeschäft. Überzeugen Sie sich zuerst, dass die Aufhänge Punkte das Gewicht auch großzügig tragen können.

Aufhänge Anleitung Hängematte

Entfernung und Höhe

In einer Hängematte liegt man am besten diagonal. Deshalb darf die Hängematte nicht zu stramm gespannt sein. Beachten Sie die nachfolgenden Richtlinien zum Aufhängen der Hängematte:
  • Die Entfernung zwischen den Aufhänge Punkten = (Länge der Hängematte + eventuelle Seilen) * 0,85
  • Die Höhe der Aufhänge Punkte beträgt etwa = (Länge der Hängematte + eventuelle Seilen) * 0,375
  • Und vor allem, probieren Sie aus, wie Sie am besten liegen.

Erklärung bei oben genannter Anweisung

  • Seien Sie vorsichtig: bei einem Hängemattenständer ist der "Höchste Aufhängepunkt" nicht der Abstand bis zum Boden, sondern bis zum höchsten Punkt in der Mitte des Hängemattenständers.
  • Bei obenstehender, berechneter Breite und Höhe des Aufhängepunktes, hängt die Hängematte in der Mitte zirka 35-45 cm über dem Boden oder Hängemattenständer.

Hängemattenknoten

 Hängemattenknoten	1 Hängemattenknoten	2